Telefon: +49 911 1335-1335

P & P Garden & Tree

Experten für Bäume und Gärten

P & P Garden & Tree © P & P Garden & Tree

Hoch hinaus: Baumpflege und Gartengestaltung gehören zum Leistungsspektrum von P & P Garden & Tree.

„Baumexperte aus Leidenschaft“: So beschreibt Peter Bendik sich selbst und diese Leidenschaft hat er zu seinem Beruf gemacht.

Seit mehreren Jahren ist er mit seiner Baumpflege- und Gartengestaltungsfirma P & P Garden & Tree GmbH im Nürnberger Land selbstständig; zunächst in Behringersdorf in der Gemeinde Schwaig und seit sechs Jahren in Weißenbrunn in der Gemeinde Leinburg.

Peter Bendik liebt Bäume und naturnah angelegte Gärten, der Schutz und die Pflege alter Baumbestände liegen ihm sehr am Herzen. In vielen Jahren Berufserfahrung hat er sich ein umfassendes Wissen angeeignet: Landschaftsgärtner, Fach-
agrarwirt für Baumpflege, European Tree Technician, zertifizierter Baumkontrolleur, Sachverständiger für Baum und Habitatsstrukturen, Sachverständiger für Baumgutachten und Seilklettertechnik-Baumkletterer gehören zu seinen Ausbildungsabschlüssen. Die Ausbildung zum Sachverständigen für Baumpflege und Baumstatik absolviert Bendik derzeit in Weihenstephan.

Wer einen naturnahen Garten, einen Zier- oder Nutzgarten anlegen möchte, kann bei Bendik auf ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum zurückgreifen. Zum Portfolio gehören komplexe Spezialfällungen, fachgerechte Baumpflege, Gutachten sowie ökologische Bauberatung. Zum Team „Baumexperte Franken“ zählen Seilkletterer, Fachkräfte wie European Tree Worker und European Tree Technicians sowie Schreiner für Holzarbeiten wie Terrassen, Sichtschutz und Zäune. Die Kunden von „Baumexperte Franken“ kommen etwa zur Hälfte aus dem privaten Bereich, zur anderen Hälfte sind die Auftraggeber Kommunen und Bauträger aus der Metropolregion.

Die Baumexperten aus dem Nürnberger Land haben sich auch auf Bodenanalyse, Bodenverbesserung und Wurzelbelüftung spezialisiert. Man biete ein Rundum-Paket von der Pflanzung über Maßnahmen wie Kronensicherung, Totholz-Entfernung, Bodenbelüftung im Wurzelbereich, Durchführung und Dokumentation von Baum-Kontrollen sowie Baumschutz an Baustellen. Baumkontrollen seien notwendig, um Gefahren, die von Bäumen ausgehen können, rechtzeitig zu erkennen. Mit verschiedenen Verfahrensweisen wie der Bohrwiderstandsvermessung oder dem Zugversuch stellen Bendiks Fachleute fest, wie standfest ein Baum ist und können dann ein rechtssicheres Gutachten erstellen. „Die Baumbesitzer – Privatleute, Firmen oder Kommunen – sind verantwortlich für die Verkehrssicherheit ihrer Bäume“, mahnt Bendik.

Autor: 

cp.

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 09|2020, Seite 87

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick