Telefon: +49 911 1335-335

Cortal Consors

Direktbank erstmals mit Filiale

An ihrem Stammsitz in Nürnberg eröffnete die Direktbank Cortal Consors ihre bundesweit erste Filiale unter der Bezeichnung "Finance Lounge". Weitere Filialen will die Tochter des französischen Bankkonzerns BNP Paribas in Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München einrichten, bis 2010 sollen nach Angaben von Bank-Chef Martin Daut pro Jahr drei Filialen eröffnet werden. In Nürnberg stehen zwei Berater für diejenigen Kunden bereit, die über das Online-Angebot hinaus Informationen wünschen.

Rund 30 000 Kunden hat Cortal Consors nach Angaben von Niederlassungsleiter Uwe Trittin bisher in der Metropolregion Nürnberg. Seit 2003 hat die Bank bundesweit ein Beraternetz aufgebaut, zu dem neben 160 mobilen Vertriebsmitarbeitern inzwischen auch Vermögensberatungshäuser in 24 deutschen Städten gehören. Uwe Trittin schätzt, dass auch in der Region Nürnberg rund zehn bis 15 Prozent der Cortal Consors-Kunden zu der Gruppe gehören, die über ein Vermögen von mindestens 50 000 Euro verfügen. Im vergangenen Jahr hat Cortal Consors ein Rekordergebnis vorgelegt und den Umsatz in Deutschland um 17 Prozent auf 200 Mio. Euro gesteigert. Die Kundenzahl beträgt nach Angaben des Unternehmens mehr als 635 000, die Zahl der Mitarbeiter erreichte 733 Vollzeitstellen, die meisten davon in Nürnberg.

Im vergangenen Jahr wurde Cortal Consors innerhalb von BNP Paribas ein Teil des Geschäftsbereichs "Personal In-vestors", in dem die fünf europäischen Niederlassungen von Cortal Consors, eine französische Gesellschaft und eine Mehrheitsbeteiligung am führenden Broker in Indien zusammengefasst wurden.

Autor: 
hpw.
 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 06|2008, Seite 56

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick