Telefon: +49 911 1335-1335

Außenhandel

Bundesregierung sichert Warenverkehr ab

Lager Arbeiter Kisten Versand Logistik © stockvisual - GettyImages.de

Die Bundesregierung hat gemeinsam mit den deutschen Kreditversicherern einen Schutzschirm aufgespannt, um deutsche Unternehmen und deren Lieferketten in der Corona-Krise weiterhin abzusichern.

Der Schutzschirm soll dafür sorgen, dass die Warenkreditversicherungen den größten Teil der bestehenden Deckungszusagen auch weiterhin aufrechterhalten und sogar neue übernehmen können. Konkret sieht die Vereinbarung vor, dass der Bund gegenüber den Kreditversicherungen bis Jahresende eine Rückgarantie in Höhe von 30 Mrd. Euro für die Absicherung von Geschäftstransaktionen deutscher Unternehmen mit ihren in- und ausländischen Abnehmern stellt.

Exportkreditgarantien erweitert

Ab sofort können Exportgeschäfte zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen (bis 24 Monate) auch innerhalb der EU und in bestimmten OECD-Ländern mit staatlichen Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) abgesichert werden. Einen entsprechenden Beschluss hat die Bundesregierung am 30. März 2020 gefasst. Die erweiterten Deckungsmöglichkeiten gelten für alle 27 EU-Staaten sowie für Australien, Island, Japan, Kanada, Neuseeland, Norwegen, die Schweiz, die USA sowie das Vereinigte Königreich und sind zunächst bis zum 31. Dezember 2020 befristet.

Normalerweise gilt die Absicherung von Exportgeschäften zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen innerhalb der EU sowie in die anderen genannten Länder als „marktfähig“, sodass die Absicherung durch eine staatliche Exportkreditversicherung nicht zulässig ist. Ende März hat die Europäische Kommission solche Geschäfte vor dem Hintergrund der aktuellen Krise jedoch als vorübergehend nicht mehr marktfähig eingestuft und Bundesdeckungen in diesem Bereich zugelassen. Mit der nun geltenden Ausnahmeregelung können insbesondere mögliche Engpässe im privaten Exportkreditversicherungsmarkt aufgefangen werden. Exportkreditgarantien des Bundes (Hermesdeckungen) versichern deutsche Exporteure und deren exportfinanzierende Banken gegen politisch und wirtschaftlich bedingte Forderungsausfälle.

Weitere Informationen zu den Hermesdeckungen sowie Angaben dazu, welche Geschäfte mit einer Bundesdeckung abgesichert werden können, erteilt Euler Hermes.

Externer Kontakt:

Euler Hermes
Tel. 040 8834-9000
info@exportkreditgarantien.de
www.agaportal.de
Ansprechpartner für Franken: René Auf der Landwehr, Tel. 0162 2419238, rene.aufderlandwehr@exportkreditgarantien.de

 

WiM – Wirtschaft in Mittelfranken, Ausgabe 05|2020, Seite 37

 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick