Telefon: +49 911 1335-1335
Veranstaltungen

B2B-Meeting mit italienischen Unternehmen aus dem Bereich Automotive, Luft-/Raumfahrt

 

Ansprechpartner/innen (1)

Dipl.-Geograph Christian Hartmann

Dipl.-Geograph Christian Hartmann

Afrika, Europa, Außenwirtschaftsförderung Tel: +49 911 1335 1357

Italien besitzt eine sehr breit aufgestellte Kfz-Zulieferindustrie. Neben System- und Modulherstellern ist dort auch eine Vielzahl spezialisierter Hersteller und Bearbeiter von Teilen und Komponenten aktiv. Die Produktpalette reicht von kleinsten Teilen wie Spezialschrauben bis zu Motoren. Der Branchenumsatz lag 2019 bei knapp 50 Milliarden Euro, der Export bei etwa 22 Milliarden Euro. Davon ging rund ein Fünftel an den wichtigsten Abnehmer Deutschland. Auch im Luft- und Raumfahrtsektor spezialisieren sich italienische Firmen aus dem Maschinenbau. Ähnlich wie in Deutschland dominieren kleine und mittelständische Betriebe die Branche.

Im Rahmen des Italienischen Wirtschaftstages in der Europäischen Metropolregion Nürnberg veranstalten die Stadt Nürnberg, die Cluster Automotive und Neue Materialien, das Generalkonsulat Italien, die ItalCam München mit der IHK Nürnberg für Mittelfranken am

Dienstag, 09. November 2021, 08:30-17:00 Uhr in Nürnberg

ein B2B-Meeting mit italienischen Unternehmen aus der Region Kampanien, Automotive und Luft- und Raumfahrtindustrie.

Kampanien befindet sich in Süditalien. Mit einer Bevölkerung von etwa 5,8 Millionen Menschen (Eurostat, 2020) ist Kampanien die drittbevölkerungsreichste und am dichtesten besiedelte Region Italiens. Die regionalen Industriespezialisierungen sind die Agrar- und Lebensmittelindustrie und die Herstellung von Metallprodukten mit einer großen Anzahl von KMUs, die als Zulieferer für den Automobil- und Luftfahrtsektor arbeiten. Die Region Kampanien erwirtschaftet ein Viertel des italienischen Luft- und Raumfahrtsektors.

Im Rahmen des B2B-Meeting besteht die Möglichkeit, direkt mit den Vertreter*innen der italienischen Firmen in Kontakt zu treten, um Kooperationsmöglichkeiten zu erörtern.

Die Liste der teilnehmenden italienischen Firmen finden Sie hier zum Download (PDF-Datei 66 KB).

Geplanter Programmablauf:

  • 08:30 Uhr: Registrierung
  • 09:00 Uhr: Italienischer Wirtschaftstag (1. Teil)
    Begrüßung
    Vorstellung Metropolregion Nürnberg sowie Region Kampanien
    Vorstellung Cluster & Kooperationsmöglichkeiten
    Cluster Automotive
    Cluster Neue Materialien
    Cluster Luft- und Raumfahrt
  • 13:00 Uhr: Mittagsbuffet & Networking
  • 14:00 Uhr: Italienischer Wirtschaftstag (2. Teil)
    Vorstellung der deutschen und italienischen Unternehmen
    B2B-Matchmaking
  • 17:00 Uhr: Pause/Ende der Veranstaltung
  • 18:30 Uhr: Empfang der Stadt Nürnberg (Möglichkeit der Teilnahme nach gesonderter Einladung)

Die Vorträge am Vormittag (Italienischer Wirtschaftstag 1. Teil) werden simultan übersetzt (Deutsch/Italienisch). Die Vorstellung der deutschen und italienischen Unternehmen und das B2B-Matchmaking (Italienischer Wirtschaftstag 2. Teil) finden auf Englisch statt (eine Dolmetscherin (DE/IT) steht zur Verfügung.

Die Teilnahme an dem Italienischen Wirtschaftstag ist unentgeltlich, eine verbindliche Anmeldung bis zum 02. November 2021 ist jedoch erforderlich.

Bitte vermerken Sie bei der Anmeldung die Nummer der Firma/Firmen, mit denen Sie in Kontakt treten möchten.

Voraussetzung für die Durchführung dieses Italienischen Wirtschaftstages ist die geltende Corona-Lage.

Aufgrund der Corona-Vorgaben ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Teilmahme nur unter Einhaltung der 3-G-plus-Regel möglich, d. h. bei Registrierung ist ein Impf-, Genesen- oder *PCR-Test-Nachweis vorzulegen (*PCR-Test nicht älter als 48 Stunden).

Wir behalten uns vor, bei negativem Pandemieverlauf die Veranstaltung kurzfristig abzusagen.

Art
Infoveranstaltung
Termin / Dauer

09.11.2021, 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Es sind noch Plätze frei.

Ort
Hotel Le Meridien Grand Hotel
Bahnhofstraße 1-3
90402 Nürnberg
Preis
Kostenlos
 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner/innen auf einen Blick