Telefon: +49 911 1335-335
Veranstaltungen

Zukunftsreise „Greater Bay Area – Shenzhen“

 

Ansprechpartner (2)

Dr. Manuel Hertel

Dr. Manuel Hertel

Länderbetreuung Asien/Pazifik, Russische Föderation, Weißrussland, Ukraine Tel: +49 911 1335 424
Simone Bernard

Simone Bernard

Kooperationen, Zentraler Auskunftsdienst: Dolmetscher/Übersetzer, Rechtsanwälte im Ausland, Veranstaltungsmanagement, Sonderprojekte Tel: +49 911 1335 394

Delegationsreise in das „Greater Bay Area“ / China vom 1. bis 6. Dezember 2019 mit Besuch der Städte Shenzhen und Heyuan

Auf dem Programm stehen Besuche der Hightech Metropole Shenzhen und der nahe gelegenen Stadt Heyuan, die zum Zentrum für Tourismus, Gesundheit, Reha und Altenpflege entwickelt wird. In Shenzhen ist die Teilnahme an den Greater China XcelerationDays vorgesehen, der größten deutsch-chinesischen Netzwerkveranstaltung in China. Darüber hinaus sind in Shenzhen Unternehmensbesuche u.a. bei Huawei geplant sowie die Besichtigung eines Business-Inkubators. Abgerundet wird der Besuch durch Meetings mit Multiplikatoren sowie der Stadtverwaltung Shenzhen.

Vorläufiges Programm

So. 1. 12 2019


      Individuelle Anreise nach Shenzhen
Gemeinsame Fahrt nach Heyuan
Check-in / Abendessen

Mo. 2. 12 2019
Heyuan

      Empfang der Stadt Heyuan
Heyuan Unternehmensbesuch Bavaria Manor

Di. 3. 12 2019
Heyuan
Shenzhen


      Unternehmensbesuche in Heyuan
Fahrt nach Shenzhen / Check-in
Registrierung Greater China XcelerationDays
AHK Innovation Night

Mi. 4. 12. 2019
Shenzhen

      1. Tag Greater China XcelerationDays
Netzwerktreffen Jassen GmbH

Do. 5 .12. 2019
Shenzhen


      2. Tag Greater China XcelerationDays
Unternehmensbesuch DOBOT und Huawei Campus
Netzwerktreffen

Fr. 6 .12. 2019
Shenzhen

      Empfang der Stadt Shenzhen
Netzwerktreffen
Individuelle Abreise

Informationen

Shenzhen

Shenzhen hat ca. 20 Millionen Einwohner und liegt im Süden Chinas, direkt an der Grenze zu Hongkong. Als erste Sonderwirtschaftszone Chinas entwickelte sich Shenzhen zum Motor der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes. Tragende Säulen der lokalen Wirtschaft sind die Elektronik- und die Telekommunikationsindustrie. Konzerne wie Huawei, ZTE, Tencent oder BYD haben ihren Sitz in der Stadt.

Heyuan

Heyuan hat ca. 3,3 Millionen Einwohner und liegt zwei Autostunden nördlich von Shenzhen bzw. Hongkong. Die Stadt grenzt an den größten See der Provinz Guangdong und besitzt u.a. mit der Guifeng-Pagode und der weltweit größten Sammlung von Dinosaurier-Eiern touristische Attraktivität. 

Greater China Xceleration Days

Greater China Xceleration Days offer the biggest German-Chinese matchmaking event in China and Germany with over 600 decision-makers from all over China and Germany, who discuss current and potential projects in China. Participants can find distributors, customers, suppliers, project developers, technology leaders and service providers. Beside there will be Industry-focused project workshops, an exhibition platform for the governmental and private sector and interesting social side events.
> Greater China Xceleration Days

Bavaria Manor

Bavaria Manor betreibt ein Tourismus-Ressort in Heyuan. Das Unternehmen möchte die Nähe zu den Zentren des Greater Bay Areas nutzen und Heyuan als Destination für Kurzurlaube entwickeln. Hierfür sucht Bavaria Manor bevorzugt bayerische Zulieferer und Produkte.

DOBOT

DOBOT ist ein Anbieter von intelligenten Robotiklösungen mit Fokus auf die Entwicklung von intelligenten Roboterarmen für die Mensch-Maschine-Kollaboration. DOBOT wurde von CB Insights zu einer der 80 wertvollsten Roboterfirmen der Welt ernannt und zählt zu den Hurun Top 100 Most Valuable New Star Enterprises in China sowie zu den Top 80 Artificial Intelligence Companies.

Huawei

Huawei wurde 1987 von Ren Zhengfei gegründet, der das Unternehmen zu einem der größten Telekommunikationsdienstleister und -hersteller der Welt entwickelte. Neben mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet-PCs bietet Huawei Produkte und Dienstleistungen für Netzwerk-Infrastrukturen und Cloud-Computing-Lösungen an. Huawei erzielte 2018 einen Umsatz von 96 Milliarden Euro und hat rund 180.000 Mitarbeiter.

 

Visum für China

Für die Einreise nach China ist ein Visum notwendig. Wir empfehlen die Nutzung eines Visadienstes und die Beantragung eines F-Visums. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/china-node

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell.

Transport und Unterkunft vor Ort

Die Organisatoren bzw. die Verwaltung der Städte Shenzhen und Heyuan organisieren Transport und Unterkunft in China.

Kosten

Die Kosten der Reise sind individuell zu tragen bzw. werden bei Gemeinschaftstransporten auf die Teilnehmer umgelegt.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte an nachfolgende Ansprechpartner

Verein zur Förderung der Partnerschaft Region Nürnberg - Shenzhen e.V.
Frau Huanhuan Wang
Email huanhuanwang@snpv.de

Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Herr Dr. Manuel Hertel
Telefon 0911 1335-424
Email manuel.hertel@nuernberg.ihk.de

Art
Delegationsreise
Termin / Dauer

01.12.2019, 00:00 Uhr bis 06.12.2019, 00:00 Uhr

Es sind noch Plätze frei.

Ort
Delegationsreise
Besuch der Städte Shenzhen und Heyuan in China
Preis
Kostenlos
Die Kosten der Reise sind individuell zu tragen bzw. werden bei Gemeinschaftstransporten auf die Teilnehmer umgelegt.
Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte an oben genannte Ansprechpartner

 
 
Device Index

Alle Ansprechpartner auf einen Blick